Excerpt from FIGU-Stimme der Wassermannzeit No. 175

The following translation by Adam Dei Rocini, Australia, 2015,
is an excerpt from Stimme der Wassermannzeit (Voice of the Aquarian Age), No. 175, June 2015,
Jeder Mensch ist ein Mensch – und jeder hat Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche
(Each Human Being is a Human Being – and Each One Has Expectations, Hopes and Wishes),
written by “Billy” Eduard Albert Meier,
contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.

 

German Original English Translation

Jeder Mensch ist ein Mensch –
und jeder hat Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche

Each Human Being is a Human Being –
and Each One Has Expectations, Hopes and Wishes

Viele Menschen sind in ihrem Bewusstsein und somit auch in ihren Gedanken und Gefühlen sehr verschlossen, weshalb ihr Umgang mit den Mitmenschen von Angst, Unsicherheit und manchmal auch von aufkeimender Verzweiflung geprägt ist. Tatsache ist aber, dass ein offenes Bewusstsein mit offenen Gedanken und den daraus resultierenden Gefühlen den Menschen viel sicherer und umgänglicher macht. Es ist dabei nicht von Bedeutung, ob einem reichen, einem bedeutenden, einem armen oder sehr einfachen Menschen begegnet wird, denn grundsätzlich macht es keinen Unterschied, weil ein Mensch einfach ein Mensch ist – nichts mehr und nichts weniger als einfach ein Mensch, der als solcher behandelt werden will und auch als solcher behandelt werden muss. Sehr wichtig ist bei der Begegnung mit einem Menschen ein aufrichtiges Lächeln, wie dies auch wichtig ist gegenüber allen Mitmenschen überhaupt. Religiöse, sektiererische, rasse-, meinungs- und sprachmässige, kulturelle, gesellschaftliche sowie politische, gesundheitliche, körperliche, bildungs- und reichtumsmässige Unterschiede dürfen dabei keine Rolle spielen. Ob arm oder reich, ob gebildet oder ungebildet, ob Kaiser oder Bettler, jeder Mensch ist ein Mensch – nicht mehr und nicht weniger, und als solcher muss er auch behandelt und ihm Menschlichkeit entgegengebracht werden.

Many human beings are very closed in their consciousness and therefore also in their thoughts and feelings, wherefore their dealing with the fellow human beings is influenced by anxiety, uncertainty and sometimes also by burgeoning despair. However, the fact is that an open consciousness with open thoughts and the therefrom resulting feelings makes the human being much more certain and affable. Thereby it is not of importance whether a rich, a distinguished, a poor or a very simple human being is encountered, because fundamentally it makes no difference because a human being is simply a human being – nothing more and nothing less than simply a human being, who wants to be treated as such and also must be treated as such. A sincere smile is very important during the encounter with a human being, just as it is also important towards all fellow human beings in general. Religious, sectarian, racial, opinion-based and language-based, cultural, societal as well as political, health-based, bodily, education-based and wealth-based differences must thereby not play any role. Whether poor or rich, whether educated or uneducated, whether emperor or beggar, each human being is a human being – no more and no less, and he/she must also be treated as such and shown humaneness.

Wenn der Mensch für seine Mitmenschen sein Bewusstsein öffnet, seine Gedanken und die daraus hervorgehenden Gefühle, dann werden ihm alle einfach zu Gleichwertigen und Gleichberechtigten. Das ist von besonderer Bedeutung und sehr hilfreich, denn diese bewusstseins-gedanken-gefühlsmässige Verhaltenweise führt zu einer Einstellung, die als Ausgangsbasis für die Freiheit gilt, sich genau so zu verhalten, wie es die jeweiligen Situationen und Umstände erfordern. Doch damit die jeweilig richtige Verhaltensweise zustande kommt, ist es notwendig, dass sie zuerst gelernt und erschaffen werden muss. Wird das aber getan und finden die notwendigen Bemühungen dazu statt, dann wirkt sich das auf den Umgang mit den Mitmenschen aus, wie aber auch auf deren eigenes Verhalten, folglich die eigene gute und korrekte Verhaltensweise ein angemessenes und positives Echo findet. Das Ganze führt jedoch auch dazu, dass sich Angst, Unsicherheit und auch jede aufkeimende Verzweiflung auflösen und dem Mut sowie der Freude und Sicherheit ihren gebührenden Platz einräumen.

When, for his/her fellow human beings, the human being opens his/her consciousness, his/her thoughts and the therefrom arising feelings, then, to him/her, everyone simply becomes one of equal value and one of equal rights. This is of special importance and very helpful, because this consciousness-thoughts-feelings-based mode of behaviour leads to an attitude which is considered to be a starting point for the freedom to behave precisely as the respective situations and circumstances require. However, so that the respective right modes of behaviour come about, it is necessary that they must be first learnt and created. However if this is done and the necessary efforts for it occur, then this has an effect upon the dealing with the fellow human beings, as well as upon their own behaviour, thus one’s own good and correct modes of behaviour find an appropriate and positive echo. However, the whole also leads to anxiety, uncertainty and also all burgeoning despair dissolving and granting the courage as well as the joy and certainty their due place.

Was nun Angst, Unsicherheit und aufkeimende Verzweiflung betrifft, so kann diesen absolut entgegengewirkt, und es können diese aufgelöst werden, wenn nur richtig dagegen vorgegangen wird. Jeder Mensch hat irgendwelche Erwartung, Hoffnungen und Wünsche, und wenn sich das eine oder andere nicht gleich oder nicht in absehbarer Zeit verwirklicht und erfüllt, dann bedeutet das nicht, dass sich andere Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche nicht erfüllen. Wenn etwas unter vielem fehlschlägt, dann liegt das im Rahmen des Natürlichen, weil sich nicht immer alles genau nach den gehegten Erwartungen, Hoffnungen und Wünschen erfüllen kann. Andere Dinge können sich sehr wohl erfüllen, wenn an den Erwartungen, Hoffnungen und Wünschen unbeirrt festgehalten und auch das Notwendige zu deren Erfüllung getan wird. Dieses Notwendige ist aber von enormer Bedeutung, denn von nichts kommt nichts, resp., es kann sich nur etwas erfüllen, wenn dafür auch etwas getan wird.

Now as far as anxiety, uncertainty and burgeoning despair are concerned, these can be absolutely counteracted and these are able to be dissolved, if only taken control of rightly. Each human being has any number of expectations, hopes and wishes, and if the one or the other is realised and fulfilled not immediately or not in foreseeable time, then this means not that other expectations, hopes and wishes are not fulfilled. If one thing amongst many things comes to nothing, then this rests in the course of the natural, because not always everything is able to be fulfilled according to the harboured expectations, hopes and wishes. Other things can very well be fulfilled, if the expectations, hopes and wishes are held onto undeterred and also that which is necessary is done for their fulfilment. However, that which is necessary is of enormous importance, because from nothing comes nothing, that is to say, something can be fulfilled only when something is done for it as well.

Wenn jedoch Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche mit Angst und Unsicherheit geschwängert sind, dann kann kein Erfolg erwartet werden, wie auch dann nicht, wenn Verzweiflung hochkeimt, wenn sich etwas nicht realisiert. Bei allem muss immer bedacht werden, dass das menschliche Bewusstsein sowie die Gedanken und deren Gefühlen ungeheuer stark und komplex sind sowie voll von unterschiedlichsten Ängsten, von Furcht und von Unsicherheiten, wie aber auch von Erwartungen, Hoffnungen und Wünschen. Daher muss alles verstandes- und vernunftmässig bedacht und gehandhabt sowie spezifiziert werden, um alles und jedes kontrollieren und in die richtigen Bahnen lenken zu können, damit es werden und sich erfüllen kann. Wenn aber alles auf die Erfüllung aller Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche gesetzt und pro Mal nicht ein bestimmtes Ziel allein angestrebt wird, dass es sich verwirklicht, dann kann es sehr gefährlich werden und alles verzetteln, was dann dazu führt, dass Erwartete, Erhoffte und Gewünschte zerstört und vernichtet wird, weil alles in laufenden Fehlschlägen endet. In genannter Weise also richtig handeln und die richtigen Gedanken und Gefühlen pflegen bedeutet, dass jede einzelne Erwartung und Hoffnung sowie jeder Wunsch separat angegangen werden muss, damit konkret und spezifisch auf deren Erfüllung hingearbeitet werden kann.

However if expectations, hopes and wishes are contaminated with anxiety and uncertainty, then no result can be expected, as well as not when despair sprouts up, when something is not realised. With everything, it must always be considered that the human consciousness as well as the thoughts and their feelings are tremendously strong and complex as well as full of the most diverse anxieties, of fear and of uncertainties, as well as of expectations, hopes and wishes. Hence everything must be considered and handled as well as specified based in intellect and rationality, in order to be able to control and direct into the right course anything and everything, so that it can come about and fulfil itself. However if everything is banked on the fulfilment of all expectations, hopes and wishes and a determined end alone is not striven for each time, so that it is realised, then it can become very dangerous and fritter away everything, which then leads to that which is expected, hoped and wished for being destroyed and eliminated, because everything ends in routine failures. Therefore acting rightly in the mode mentioned and nurturing the right thoughts and feelings means that every single expectation and hope as well as every wish must be gone about separately, so that its fulfilment can be concretely and specifically worked towards.

Semjase-Silver-Star-Center, 20. Juni 2011, 00.01 h, Billy

Semjase-Silver-Star-Center, 20th June 2011, 00:01, Billy

 

This was first published here.

 

To obtain a copy of Stimme der Wassermannzeit Nr. 175 visit FIGU Shop.

 

Original article on They Fly