Doing Something for the Neighbour

The following unofficial and unauthorized translation by Clemencio Mascarina Jr, USA, October 13, 2009,
is an excerpt from Für den Nächsten etwas tun (Doing Something for the Neighbour)" written by “Billy” Eduard Albert Meier,
contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.

 

German Original English Translation

Für den Nächsten etwas tun

Doing Something for the Neighbour

Was kannst du, Mensch, für deinen Nächsten tun, der in seinem Leben weniger Glück hatte als du selbst? Mit Sicherheit ist es nicht damit getan, einfach zu sagen, der andere habe sich nicht so sehr bemüht wie du selbst, folglich er auch nicht so erfolgreich sein konnte. Es ist aber auch nicht damit getan, ihm vorzuwerfen, dass er nicht soviel arbeiten mochte wie du und dass der Nächste nur auf deine Hilfsbereitschaft und Gutherzigkeit spekuliere. Tatsächlich, es ist sehr leicht, so zu denken, sich dadurch ein leichtes Gewissen zu machen, sich von der Verantwortung gegenüber dem Nächsten zu drücken und einfach achtlos an ihm vorbeizugehen. Es ist alles so sehr leicht, weil eigens die Enthebung der Mühe erfolgt, etwas für den Nächsten tun zu müssen, denn helfen ist anstrengend und Schwerarbeit. Doch der Mensch muss etwas tun – etwas tun für den andern, den Nächsten. Doch er, dieser Mensch, fragt dauernd, welche Belohnung, welch grosses Geschenk er dafür empfange, wenn er sich menschlich zeige, den Nächsten als Mitmenschen sehe und ihn als solchen behandle, ihm beistehe und ihm hilfreich sei. Und er fragt sich, welchen Profit er dadurch gewinne, wenn er sein Herz öffne für den Nächsten, den armen Menschen, der der Hilfe bedarf.

What can you, human being, do for your neighbor who has had less luck than you in his life? With certainty it is not enough to simply say the other has not tried as much as yourself, thus he could not be successful. But it is also not enough to accuse him of not liking to work as much as you and betting on your helpfulness and kindheartedness. In fact, it is very easy to think in this way, to thereby give yourself a light conscience, to neglect the responsibility toward the neighbor and simply pass him by without paying attention. It is all very easy specifically because the dismissal of effort follows having to do something for the neighbor because helping is arduous and difficult work. But the human being must do something - something for the other, the neighbor. However, he, this human being, constantly asks what reward, what large gift he is to receive if he appears humane, views the neighbor as a fellow human being and treats him as such, assists him and is helpful to him. And he wonders what profit he is to gain if he opens his heart to the neighbor, the poor human being who needs the help.

Wahrhaftig, jeder Mensch muss sich selbst die Frage beantworten: «Was kann ich tun für den Nächsten, für den Mitmenschen, wie kann ich ihm helfen?» Und: «Was unterlasse ich in meinem Tun, um dem Nächsten, meinem Mitmenschen, zu helfen?» Jeder Mensch muss sich diese Frage selbst beantworten, jeder für sich selbst. Und stellst du dir tatsächlich diese Frage und findest du auch eine menschenwürdige Antwort darauf, um deine Pflicht am Nächsten, deinem Mitmenschen, zu erfüllen, dann wirst du einen neuen Sinn im Leben finden und ein neues Glück in deinem Dasein entdecken.

Truly, every human being himself must answer the question: "What can I do for the neighbor, for the fellow human being, how can I help him?" And: "What do I omit in my actions, to help the neighbor, the fellow human being?" Every human being must answer this question himself, each for himself. And if you really pose this question to yourself and you do find a humane answer to it, to fulfill your duty to the neighbor, your fellow human being, then you will find a new meaning in life and discover a new happiness in your existence.

Billy
Semjase-Silver-Star-Center, 13. Oktober 2004, 17.07 Uhr

Billy
Semjase-Silver-Star-Center, 13. October 2004, 17.07

 

This was first published here.

 

To obtain a copy of Für den Nächsten etwas tun written by “Billy” Eduard Albert Meier visit FIGU Shop.

 

Original article on They Fly


They Fly Blog