Excerpt from 512th Official Contact Report

The following unofficial and unauthorized translation by Larry Driscoll, USA, June 10, 2015,
is an excerpt from 512th Official Contact Report, Saturday, January 01, 2011,
from Pleiadian-Plejaren Contact Reports - Block 12, pages 284-286,
contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.

 

German Original English Translation

Auszüge aus dem 512. offiziellen Kontaktgespräch
vom 1. Januar 2011

Excerpts from the 512th official contact conversation
from January 1, 2011

Billy: Dann noch eine Frage bezüglich der Erderwärmung und der ganzen Klimakatastrophe, denn ich habe diesbezüglich etwas gelesen, das ich gut finde und das deines Vaters Sfath Erklärung bestätigt, die er mir kurz vor seinem Weggehen gegeben hat. Bekanntlich können ohne Aerosole, die auch Kondensationskeime genannt werden, kein Regen und kein Eis entstehen, denn nur an solchen kann sich der Wasserdampf niederschlagen und Tröpfchen bilden. Solche Aerosole sind schwebende Kleinstpartikel aus Staub und Meersalz, die durch Wind und Gischt in die Atmosphäre gewirbelt werden. Das ist aber nicht alles, denn schon dein Vater Sfath hat mir gesagt, dass auch der Sonnenwind sowie kosmische Strahlung von ausserhalb unseres Sonnensystems massgebend an allem beteiligt seien. Er erklärte aber auch, dass in bezug auf die Klimawandlung die Menschen der Erde die hauptsächliche Schuld tragen und dass der Sonnenwind und die kosmische Strahlung in natürlicher Weise das ganze einfach noch verstärken würden. Seinen Worten gemäss ist der heute existierende Treibhauseffekt also grundsätzlich auf die Menschen zurückzuführen, die mit ungeheuer viel Dreck, Kohlendioxid und giftigen Gasen usw. die Atmosphäre und die Natur verpesten, während die kosmische Strahlung als feinste kosmische Teilchen nur den Rest dazu gibt in bezug darauf, dass sie die Wolken verdichtet. Dass der Treibhauseffekt aber immer mehr und schneller voranschreitet, so erklärte Sfath, daran sei nicht die kosmische Strahlung schuld, sondern der Mensch der Erde mit seiner Überbevölkerung, durch die immer mehr Dreck resp. Aerosole in die Atmosphäre gelangen würden. Was ich nun gelesen habe ist das, dass ein Physiker genau auf die kosmische Strahlung gestossen ist bei seinen Forschungen, was also bestätigt, was mir schon Sfath erklärt hat. Und wie es eben so ist, wird dieser Physiker nun von seinesgleichen und besonders von den Mitgliedern des Weltklimarates als ‹unglaublich naiv›, ‹verantwortungslos› und ‹gefährlich› beschimpft und verrissen. Er sagt allerdings, dass die kosmische Strahlung ein bedeutender Auslöser der Erderwärmung sei, nicht etwa die Treibhausgase usw. Das widerspricht deines Vaters sowie deiner und allgemein eurer Erklärung, die besagt, dass grundlegend der Mensch der Erde der Urheber des Treibhauseffektes und aller daraus entstandenen Übel und Katastrophen sei, und zwar infolge der ungeheuren Überbevölkerung, durch die alles getan wurde und weiterhin getan wird in bezug auf die Zerstörung des Klimas und der gesamten Natur.

Billy: Then still a question regarding Earth warming and the entire climate catastrophe, because I have read something relating to this which I find good and which confirms the explanation of your father Sfath that he had given me shortly before his passing away. As is well known that without aerosols, which are also called condensation nuclei, no rain and no ice can occur, because only on such aerosols can steam condense and form droplets. As such aerosols are floating micro-particles of dust and sea salt, which are whirled by wind and spray into the atmosphere. However this is not all, because earlier your father Sfath had said to me, that also the solar wind as well as cosmic radiation from outside of our solar system are considerably involved in everything. However he also explained, that regarding climate change the human beings of Earth carry the main guilt, and that the solar wind and cosmic radiation simply in a natural way only would amplify everything. According to his words is that the present existing greenhouse effect thus fundamentally traces back to humans, who pollute the atmosphere and nature with enormous amounts of filth, carbon dioxide and poisonous gases, etc., while the cosmic radiation as finest cosmic particles only contributes the rest resulting in that the density of the clouds increases. However, the fact that the greenhouse effect always more and more quickly progresses, as Sfath explained, is not the fault of the cosmic radiation but the human of Earth with his overpopulation, from which more and more filth, respectively, aerosols would arrive into the atmosphere. What I now have read is that a physicist exactly in his research has come upon cosmic radiation, which thus confirms what you father already had explained to me. And like it always is so, this physicist will now by his peers and particularly by the members of the Intergovernmental Panel on Climate be abused and unfavorably criticized as incredibly ‘naïve’, ‘irresponsible’ and ’dangerous’. He said certainly that cosmic radiation was a considerable trigger to Earth warming, yet not, for the greenhouse effect, etc. This contradicts your fathers as well as you and your explanation, which states that fundamentally the human of Earth is the originator of the greenhouse effect and all of the maladies and catastrophes created by it and in fact as a result of the enormous overpopulation, through which everything has happened and will continue to happen regarding the destruction of the climate and the totality of nature.

Ptaah: 83. Was dir mein Vater und wir dir erklärten, das stimmt ebenso, wie auch teilweise die Aussage des Physikers, dass die kosmische Strahlung ein Faktor der Erderwärmung sei, denn diese Strahlung bestimmt die Entstehung und Dichte des Gewölks.

Ptaah: 83. What my father and we explained to you, is correct as well as also partially the statement of the physicist, that cosmic radiation is a factor of earth warming because this radiation determines the emergence and density of clouds.

84. Gäbe es diese kosmische Strahlung nicht, dann könnten keine Gewitter entstehen, denn die Strahlung liefert die notwendigen Aerosole, auch Kondensationskeime genannt, aus dem Weltenraum, wodurch es erst möglich wird, dass sich Wetter bilden können.

84. If it were not for this cosmic radiation, then storms would not be able to form because the radiation provides the necessary aerosols, also known as condensation nuclei, from space whereby only is it possible that weather is able to form.

85. Die Aussage des Physikers trifft jedoch nur zu einem gewissen Teil zu, denn tatsächlich ist der grundlegende Faktor für den entstandenen Treibhauseffekt der Erdenmensch selbst, und zwar in bezug auf die grosse Masse der Überbevölkerung und die Auswirkungen ihres zerstörerischen Tuns und Handelns in allen Dingen gegenüber der Erde, deren Natur, den Lebensformen und der Atmosphäre usw., wodurch der Treibhauseffekt sowie daraus resultierende Naturkatastrophen und Zerstörungen hervorgerufen werden.

85. The statement of the physicist is correct, however only a certain part, because actually the fundamental factor for the created greenhouse effect is the human himself, and I mean in regard to the great mass of overpopulation and the effects of its destructive activity and actions in all things against the Earth, its nature, the life forms and the atmosphere, etc., whereby the greenhouse effect as well as the natural catastrophes and destructions are caused from it.

86. Die kosmische Strahlung ist zwar der hauptsächliche Faktor in bezug auf die Klimabildung eines Planeten, wobei jedoch auch die Planeten und die Natur wichtige Positionen einnehmen.

86. Cosmic radiation is indeed the main factor regarding the climate building of a planet, though however the planet and nature occupy important positions as well.

87. Was sich nun aber hinsichtlich der Erde und des gegebenen Treibhauseffektes ergibt, das führt zurück auf die Masse der Menschheit, denn diese ist dabei der überwiegende Faktor des Klimawandels, und zwar hinsichtlich all des Dreckes aller Art, der von der Überbevölkerung erzeugt und in die Atmosphäre freigesetzt wird.

87. However, what now arises regarding the Earth and the given greenhouse effect, this leads back to the mass of humanity because this is then the overwhelming factor of climate change, and in fact regarding all of the filth of all kinds, which is created by the overpopulation and released into the atmosphere.

88. Natürlich ist ohne Zweifel die kosmische Strahlung in jeder Beziehung wichtig zur Bildung von Gewittern und Wetterverhältnissen und damit auch für die Klimaformung.

88. Naturally is without a doubt cosmic radiation in every respect important to the forming of thunderstorms and weather conditions and thus also the forming of climate as well.

89. Die hauptsächlichen Ursachen dafür gehen jedoch von der Erde und ihrer Natur selbst aus.

89. The main causes for this however come from the Earth and its nature itself.

90. Dies aber werden verantwortungslos durch die Erdenmenschen mit ihren zerstörerischen Auswüchsen der Überbevölkerung gewaltsam derart in negativer Weise verändert und in ihrem natürlichen Verlauf beeinträchtigt, dass daraus ein Treibhauseffekt und immer grösserwerdende Naturkatastrophen und Zerstörungen hervorgehen.

90. However, these are irresponsibly by the Earth humans with their destructive excess of overpopulation forcibly so much changed in a negative way and in their natural courses impaired, that emerges from it a greenhouse effect and always increasing, natural catastrophes and destructions.

91. Durch die Überbevölkerung des Erdenmenschen und deren Machenschaften werden immer mehr gefährliche Stoffe erzeugt, die in die Natur und in die Atmosphäre gelangen, wodurch gewaltige Veränderungen entstehen, die sich auch in der Wolkendichte und deren Aktivität zum Ausdruck bringen.

91. Through the overpopulation of the Earth humans and their machinations are more and more dangerous substances created, which arrive into nature and the atmosphere, whereby enormous changes arise which also find expression in the density of clouds and their activity.

92. All der Dreck, der von der Überbevölkerung erzeugt wird und als Aerosole von der Erde aus in die Atmosphäre gelangt, bildet zusammen mit dem Weltraumstaub und der kosmischen Strahlung jenen Faktor, der für die Wolkenentleerung verantwortlich ist.

92. All of the filth, which is created by the overpopulation and as aerosols from the Earth arrive into the atmosphere, form together with space dust and cosmic radiation those factors, which are responsible for the emptying of clouds.

93. Je nach Sonnenintensität, die einen stärkeren oder schwächeren Schutzschirm für die kosmische Strahlung bildet, verändert sich auch die Intensität der kosmischen Strahlung, die in die irdischen Sphären gelangt, in denen sich Gewölke bilden

93. According to the intensity of the sun, which builds a stronger or weaker protection screen for cosmic radiation, the intensity of the cosmic radiation which arrives into the terrestrial sphere in which the clouds form also changes.

94. Es ist jedoch nicht nur die Sonne, sondern auch das Magnetfeld der Erde, das von grosser Bedeutung ist, denn je nach dessen Stärke dringt mehr oder weniger kosmische Strahlung in die Atmosphäre der Erde ein.

94. However, it is not only the sun, but also the magnetic field of the Earth, which is of greater significance, because according to its strength more or less cosmic radiation penetrates into the atmosphere of the Earth.

95. Und seit einem Jahrhundert ist die Sonnen- und die irdische Magnetfeldintensität sehr stark, folglich weniger kosmische Strahlung auf die Erde eindringt, demzufolge die Gewölke gelichtet werden.

95. And for a century the sun and the Earth’s magnetic field intensity is very strong, and as a result less cosmic radiation penetrates to the Earth, consequently the clouds become thinner.

96. Also ist nebst der eigentlichen kosmischen Strahlung auch die Sonne ein massgebender Faktor, der in bezug auf den Treibhauseffekt berücksichtigt werden muss, was aber nicht davon abweist, dass der Hauptfaktor aller Dreck, das Kohlendioxid und die Giftgase usw. sind, die durch die Erdenmenschen in die Atmosphäre geschleudert werden.

96. So, together with the actual cosmic radiation, the sun is also an influential factor which must be considered regarding the greenhouse effect, however what is not to dismiss is that the main factors are all of the filth, the carbon dioxide and the poisonous gases etc., which are hurled up into the atmosphere by Earth humans.

97. Und je grösser die Masse der Überbevölkerung wird, desto mehr gelangen all diese zerstörerischen Stoffe in die freie Natur und in die Atmosphäre usw. und lösen gewaltige Veränderungen aus.

97. And the larger the mass of the overpopulation grows, the more all of these destructive substances arrive into free nature and into the atmosphere etc. and trigger enormous changes.

98. Die Gewölke werden von der Erde aus mit Aerosolen übersättigt, wodurch sich ungeheure Massen Wasserdampf als Regentropfen oder Eis an sie binden, die dann in Fluten und Kaskaden zur Erde niederfallen.

98. The clouds of the Earth become supersaturated with aerosols, whereby enormous masses of steam bind to them as raindrops or ice, which then fall to Earth in floods and cascades.

99. Und dass dabei sich heftige Reaktionen in der Natur ergeben, die zu urgewaltigen Stürmen führen, die wahre Sintfluten oder Eisstürme und Hagelschläge bringen, das ruht im Gesetz der Natur, wenn zwangsläufig eine Entleerung der Wolken erfolgt.

99. And that then violent reactions arise in nature, which lead to elemental storms that bring true deluges or ice storms and hail, which rests in the laws of nature when inevitably an emptying of the clouds occurs.

100. Das Ganze führt auch dazu, dass durch das Entleeren der Wolken eine Lichtung der Gewölke entsteht, was bedeutet, dass sie dünner werden, wodurch mehr Sonnenstrahlung auf die Erde eindringt und zusammen mit all den vom Erdenmenschen hervorgerufenen verantwortungslosen, zerstörerischen Machenschaften in bezug auf Erde-, Natur-, Lebensformen- und Klimabeeinflussung der Treibhauseffekt hervorgerufen wird.

100. The entirety of this also leads to the fact, that through the emptying of the clouds occurs a clearing of the clouds, which means that they become thinner, whereby more sun radiation penetrates to the earth and together with all of the by Earth human provoked irresponsible destructive machinations regarding the Earth-, nature-, life forms-, and climate influences the greenhouse effect is caused.

101. Grundsätzlich müsste also mehr und beständigeres Gewölk über der Erde schweben, was normalerweise durch die kosmische Strahlung geregelt und im Gleichmass gehalten wird, wodurch weniger Sonnenstrahlung eindringen und ein Treibhauseffekt vermieden würde, jedoch mehr Kühle aufkommen könnte.

101. Fundamentally, therefore more and more stable clouds must float over the Earth, which by cosmic radiation are regulated and helped into equilibrium in a normal way, whereby less sun radiation penetrates and a greenhouse effect would be avoided, however more cooling could arise.

102. Wäre nicht all der Dreck von der Erde aus, der in die Atmosphäre gelangt und die Gewölke dazu zwingt, ihre Schleusen zu wahren Sintfluten und Eisstürmen sowie Hagelschlägen zu öffnen und ungeheure Stürme hervorzurufen, dann könnten sich die Wolken zusammen mit der kosmischen Strahlung normalisieren, folglich mehr Gewölk aufkäme und die Sonneneinstrahlung gemindert und der Treibhauseffekt rückgängig gemacht würde.

102. If there would not be all of the filth, which arrives into the atmosphere and forced into the clouds, to open their gates to real deluges and ice storms as well as hail and cause enormous storms, then the clouds together with the cosmic radiation would be able to normalize, consequently more clouds would develop and the radiation of the sun would be reduced and the greenhouse effect would be reversed.

103. Das jedoch wäre ein langwieriger Prozess über sehr lange Zeit hinweg, der in erster Linie auch bedingte, dass die Überbevölkerung durch eine weltweite und greifende Geburtenreglung drastisch reduziert würde.

103. However this would be a lengthy process over a very long time, which of prime concern also requires that the overpopulation would be drastically reduced through a worldwide and effective regulation of births.

104. Zum Ganzen gäbe es noch unendlich viel zu erklären, doch würde das derart viel sein, dass damit ein Buch gefüllt werden könnte, denn es müssten alle Zusammenhänge und die Auswirkungen sehr genau erklärt werden.

104. To all of this there would be still enormously more to explain, but this would be so much, that a book could be filled with it, because all connections and effects must be very thoroughly explained.

Billy: Nicht nötig, denn das Gesagte legt wohl das Wichtigste dar. Aber wenn nun der erwähnte Physiker schon angegriffen und verunglimpft wird von jenen, die besserwissend sein wollen, so wird das auch der Fall sein in bezug darauf, was wir zwei nun gesagt haben.

Billy: Not necessary, because the foregoing remarks certainly explain the most important concepts. However, if the physicist mentioned already now has been attacked and denigrated by those who want to be know-it-alls, so this will now also be the case regarding what we both have said.

Ptaah: 105. Das ist sehr wahrscheinlich, denn vielfach sind die Grössen der Wissenschaften borniert, belachen die Wahrheit, effective Fakten und weiterführende Erkenntnisse.

Ptaah: 105. This is very likely, because often the majority of scientists are narrow-minded, laugh at the truth, effective facts and continuing discoveries.

Billy: Das denke ich auch.

Billy: I think this as well.

 

To obtain a copy of Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte - Block 12 visit FIGU Shop.

 

Original article on They Fly