Excerpt from OM - Kanon 24

The following translation by FIGU-Landesgruppe Australia,
is an excerpt from OM written by "Billy" Eduard Albert Meier,
contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.

 

German Original English Translation

Kanon 24:33 Und es ist die Schöpfung Führung allen Lebens, so durch ihre Gesetze der Lebensführung und aller Dinge bestimmet wird ein jegliches Alter und Sterben einer jeden Kreatur.

Canon 24:33 And the Creation is the guidance of all life, thus by means of its laws of the conduct of life and through all things, every single age and death of every single creature is determined.

Kanon 24:34 Also ist gegeben dadurch, dass sich keine Kreatur nehme das Recht, zu bestimmen das Alter und das Sterben über sich selbst oder über den Nächsten.

Canon 24:34 Therefore it is thereby given, that no creature shall take the right to determine the age and the death of itself or the one who is close.

Kanon 24:35 Nicht ist gegeben durch die Führung der Schöpfung, dass eine Kreatur selbst beende oder beenden lasse ihr Leben oder das der Nächsten, und nicht ist erlaubet, dass da wäre gegeben eine Hilfe zum Sterben, die da beenden soll das Leben nach eigenem Willen oder nach einem Wunsche des Nächsten.

Canon 24:35 Through the guidance of the Creation it is not given that a creature ends its own life or the life of the ones who are close, or allows its own life or the life of the ones who are close to be ended, and it is not permitted that one is given help to die, which shall finish one's life according to one's own will or the wish of the one who is close.

Kanon 24:36 Es besaget aber das Gesetz der Führung anderseitig, dass da nicht ist gegeben das Recht an ein Geschöpf, dass es erhalte mit Gewalt oder Kunst das Leben von sich selbst oder vom Nächsten, wenn die Zeit des Lebens ist abgelaufen und also der Wandel zum Tod sich muss vollziehen.

Canon 24:36 However, on the other hand, the law of the guidance states that a created is not given the right to sustain its own life, or that of the one who is close, by means of force or artificially, if the time of the life has run out and the change to the death must take place.

 

This was first published here.

 

Original article on They Fly


They Fly Blog